Über unsere Erfinderin

SAMSUNG

Hallo ich bins, Krümelchen!

Da ich gerade schon im Schlafanzug bin, oder soll ich sagen noch, dachte ich die Blume wäre als Ersatz ganz schön.

Ihr seid wirklich an unserer Erfinderin interessiert? Das kann doch gar nicht sein.

Okay wenn ihr darauf besteht?

Erst Mal so sieht sie aus. 😀

Nur wie und wo soll ich da anfangen. Sie hat uns erfunden, aber das ist ja kein Geheimnis mehr.

Sie schnitt Brot ( das kann sie gar nicht – ich sage nur Maulsperren) und da lag ich zwischen den unbeweglichen Krümeln, ganz allein.

Sie sah sich in der Wohnung um, welche Freunde denn so ein Krümelchen wie ich, haben könnte und da waren die Anderen.

Ein Staubflocke -> Flöckchen und

ein Sockenfussel ->Fusselchen.

Somit waren wir zu Dritt!

Wir lernten noch Herr Popcorn kennen und auch andere ganz liebe Wesen auf unserer abenteuerlichen Reise. Aber die werdet ihr ja nach und nach kennen lernen.

Aber wieder zurück zu Bettina.


Sie ist eigentlich eine ganz liebe, kann aber auch mal ganz schön schwierig sein. Wisst ihr wie lange die mich mit der Maus in der Luft hängen hat lassen? Fast einen ganzen Tag. Oder als wir auf dem Blatt so dahin flogen, mussten wir unzählige Schleifen fliegen, bis sie endlich wusste wo wir landen sollten.

Tztztz…manchmal hat man es echt nicht leicht als kleines Geschöpf.

Bettina ist verrückt so viel sei verraten, die war doch tatsächlich schon 16 Mal auf der Frankfurter Buchmesse. Sogar als sie mit ihrer Tochter Lisa schwanger war, hat sie mit Unterstützung ihres Papas Walter die Messe besucht.  Während ihre Mama Inge und ihr Mann Bernd das Kinderzimmer tapezierten.

Schon eine faule Socke. Hätte doch den Pinsel heben können, oder so. Mir wäre gewiss was eingefallen.

Wie gesagt ansonsten ist sie lieb, passt auf uns auf und erfindet tolle Abenteuer für uns.

So hier kommen ein paar Zahlen:

Geboren wurde Bettina, in der schönen Spielstadt Ravensburg, die auch für die Türme und Tore berühmt ist.
Das war im Jahre 1974. Ich glaub es war der 14. Juli und außerdem noch ein Sonntag. Kein Wunder das sie manchmal zwickt, schließlich ist sie ein Krebs.


Zuerst kam bei ihr das Lesen. Die kam manchmal gar nicht aus ihrem Zimmer raus, so viel gelesen hat sie.
Da musste man schon den Liegestuhl unter die Birken stellen und sie raus scheuchen. War gar nicht so einfach, habe ich von ihren Eltern erfahren.

Irgendwann kam das Schreiben, aber da war sie schon älter. Wann das war, will sie mir nicht verraten.
Alles Kitzeln mit der Feder hat leider nichts genützt.

Egal, seit dem schreibt sie auf jeden Fall.

Mitgewirkt hat sie an zwei Kinderbüchern. Eine kleine Weihnachtsgeschichte wurde beim Piepmatz Verlag veröffentlicht und nun gibt es uns.

Das Taschenbuch bei Create Space

&

als eBook beim super tollen „Traumstunden Verlag Essen“ schwirren wir umher.

Mehr weiß ich jetzt echt nicht mehr. Aber ihr könnt ihr Fragen stellen. Die beantwortet sie sehr gern, außer sie hat mal wieder einen zwickigen zwackigen Tag.

Es grüßt euch winkend

Euer Krümelchen

Advertisements

2 Kommentare zu “Über unsere Erfinderin

  1. Also ich muss ja sage, ich bin ein bisschen neidisch auf euer Blogdesign… Ich mein wie cool ist das denn? Also werde ich mich mal weiter bei euch umsehen 🙂
    Liebe Grüße von mir , Franzi ^^

    • Hallo Carana,
      ich habe dieses Design damals gewählt, da es bei meinen Büchern und Rezensionen hier speziell um Kinder und Jugendliche geht. Ich dachte es wäre passend. Schön das es dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Bettina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s