[Rezension] „Mein Hund Mister Matti“ von Michael Gerard Bauer

„Mein Hund Mister Matti“

Kurze Inhaltsangabe:
Für den 8-jährigen Corey ist MISTER MATTI der liebenswerteste Mischling, den er sich unter allen Welpen aussuchen konnte: Er beschützt Corey vor gefährlichen Stofftieren, versteckt sich mit ihm unterm Bett, wenn es blitzt und donnert, und findet ihn selbst unter tausend Jahrmarktbesuchern wieder. MISTER MATTI wird zu einem richtigen Familienmitglied, und Corey erzählt seine schönsten Hundegeschichten.

Meine Meinung:
Mister Matti ist ein toller Hund, besser kann man ihn sich nicht wünschen. Er mag zwar kein echter Dalmatiner sein, doch ein paar Punkte hat er schon. Die außergewöhnlichsten direkt über dem Herzen und unter dem Auge die aussieht wie eine Träne. Matti kann einiges. Mit Engelsgeduld erträgt er das er geschmückt wird, wie ein Weihnachtsbaum und kämpft auch mal gegen ungeliebte Stofftiere. Die Geschichte berührt, lässt einen nicht kalt. Klar und einfach in der Sprache gelingt es den Kindern, die Erlebnisse von Corey und Matti, gut zu verstehen. Auch Tränen blieben nicht aus. Bei Lisa und auch mir nicht. Wer Hundegeschichten mag, darf sehr gern zu diesem Buch greifen, das ein ganzes Hundeleben beinhaltet.

Zusammenfassung:

Wunderbare Geschichten über einen tollen Familienhund.

 

ISBN: 978-3423625876

Lesealter: ab 7 – 11 Jahre

Verlag: Hanser Verlag

Dafür vergebe ich heute:


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s